Allgemeine Datenschutzhinweise

Datenschutzerklärung Veranstaltung

Datenschutzerklärung der HockeyPark Betriebs GmbH & Co. KG zur Teilnahme an Laufveranstaltungen

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen


Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

HockeyPark Betriebs GmbH & Co. KG
Am Hockeypark 1
41179 Mönchengladbach
Telefon: 02161-563920
E-Mail: sparkassenpark@sparkassenpark.de
Website: www.santander-marathon.de

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer und Kunden grundsätzlich nur, soweit dies zur Durchführung des Events, für das die Anmeldung erfolgt, und insbesondere die dortige Zeitnahme und Erstellung einer Rangliste notwendig ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

III. Anmeldung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für ein Event anzumelden. Die Daten (Vorname, Nachname, Geschlecht, Jahrgang, weitere je nach Veranstaltung) werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt.

Im Rahmen des Anmeldungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Mit der Anmeldung wird ein Vertragsverhältnis mit dem Verantwortlichen eingegangen. Die erhobenen Daten sind für die Erfüllung dieses Vertrages notwendig.

Die Erhebung dieser Daten kann gesetzlich vorgeschrieben sein (z.B. Steuervorschriften), sich aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben, oder zur korrekten Durchführung des Vertrages notwendig sein (zum Beispiel Geburtsdatum und Geschlecht zur Einordnung in Alters- oder Starterklassen).

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

IV. Erfassung und Veröffentlichung von Zeitdaten

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf dem Event werden an verschiedenen Stellen beim Vorbeikommen Zeiten festgehalten und über einen Transponder elektronisch dem überquerenden Nutzer zugeordnet.

Aus diesem Datensatz werden Runden- und/oder Streckenzeiten für die Nutzer bestimmt und hieraus Ergebnislisten gebildet. Diese Daten werden während und nach dem Event vor Ort und im Internet veröffentlicht.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Veröffentlichung der Ergebnisse ab 3 Monaten nach Ende des Events ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der Zeitdaten und hieraus generierten Ergebnislisten dient zur Erfüllung der vertraglich geschuldeten Leistung.

Die Veröffentlichung der Daten dient dem wettkampftypischen Vergleich der Teilnehmer untereinander.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden ausschließlich auf expliziten Wunsch des Nutzers gelöscht.

5.  Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Teilnehmer kann verlangen, dass nach Ablauf von 3 Monaten nach Ende des Events sein Name aus der öffentlich einsehbaren Ergebnisliste entfernt wird.

Der Teilnehmer kann verlangen, dass nach Ablauf der regelmäßigen Verjährungsfrist von 3 Jahren nach Ende des Events alle Zeitdaten gelöscht werden.

V. Zahlungsdurchführung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die Zahlungsabwicklung wird von der race result AG durchgeführt. Hier möchten wir auf die Datenschutzerklärung der race result AG hinweisen:

Die Bezahlung von Gebühren bei der Anmeldung kann der Kunde folgende externe Zahlungsdienstleister durch Auswahl des jeweiligen Bezahlsystems in Anspruch nehmen:

  • Zahlung mit Kreditkarte: Wirecard AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim, Deutschland
  • Zahlung mit Paypal: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg
  • Zahlung mit Sofortüberweisung.de: Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden

Bei den an den externen Zahlungsdienstleister übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Abwicklung der Zahlung in der gewählten Form notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Insbesondere wird hier auf die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Zahlungsdienstleister hingewiesen:

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, und sofern hiervon nicht erfasst Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für weitere bei den Zahlungsdienstleistern verarbeitete personenbezogene Daten gilt die jeweilige Datenschutzerklärung des Dienstleisters.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Übermittlung der Daten bezweckt insbesondere die Identitätsüberprüfung, die Zahlungsadministration und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird dem Zahlungsdienstleister personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist.

Für weitere bei den Zahlungsdienstleistern verarbeitete personenbezogene Daten gilt die jeweilige Datenschutzerklärung des Dienstleisters.

4. Dauer der Speicherung

Informationen über eine erfolgte Zahlung werden nach Ablauf der regelmäßigen Verjährungsfrist von 3 Jahren nach Ende des Events gelöscht.

Für weitere bei den Zahlungsdienstleistern verarbeitete personenbezogene Daten gilt die jeweilige Datenschutzerklärung des Dienstleisters.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Es werden bei der verantwortlichen Stelle keine Daten gespeichert, für die ein Widerspruchsrecht besteht.

Für weitere bei den Zahlungsdienstleistern verarbeitete personenbezogene Daten gilt die jeweilige Datenschutzerklärung des Dienstleisters.

VI. Weitere Beteiligte an der Datenverarbeitung

Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für die Durchführung der Zeitmessung, die Veröffentlichung der Ergebnisse der Veranstaltungen, das Teilnehmermanagement und die Zahlungsabwicklung ein. Darüber hinaus werden die Daten je nach Veranstaltung ggf. an den jeweiligen Leichtathletik-Verband weitergegeben.

Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus und treffen alle datenschutzrechtlichen erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

Für die Durchführung seiner Tätigkeit erhalten insbesondere folgende Unternehmen die notwendigen Daten von uns:

  • NeoMove GmbH
    Berthastraße 6
    44793 Bochum
  • race result AG
    Joseph-von-Fraunhofer-Str. 11
    76327 Pfinztal

VII. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht, gem. Art. 15 DS-GVO

Sie haben das Recht auf Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten.

2. Recht auf Berichtigung, gem. Art. 16 DS-GVO

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Löschung, gem. Art. 17 DS-GVO

Sie haben das Recht, die Löschung der betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern nicht die gesetzlichen Ausnahmen wirksam sind.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, gem. Art. 18 DS-GVO

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

5. Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung, gem. Art. 19 DS-GVO

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit, gem. Art. 20 DS-GVO

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

7. Widerspruchsrecht, gem. Art. 21 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

8. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling, gem. Art. 22 DS-GVO

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

9. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Datenschutzerklärung Website

Datenschutz NeoMove GmbH

 Grundsätzliches

Die Internetseite neomove.de ist ein Angebot von NeoMove GmbH, im weiteren NeoMove. NeoMove freut sich über Ihren Besuch auf der Webseite und Ihr Interesse an seinen Produkten und Dienstleistungen. Der Datenschutz und die Datensicherheit haben für NeoMove eine hohe Priorität. Beim Besuch der Webseiten erhebt, verarbeitet und nutzt NeoMove personenbezogene Daten, soweit dies gesetzlich zulässig oder für die Abwicklung notwendig ist oder Sie eingewilligt haben. Näheres zu den gesetzlichen Vorschriften finden Sie z.B. unter www.datenschutz.de. Personenbezogene Daten werden lediglich dann gespeichert, wenn es zur Durchführung der jeweilig angebotenen Dienstleistung erforderlich ist. Für die Verwendung bestimmter Angebote auf diesen Webseiten ist die Verwendung von Cookies erforderlich, näheres dazu entnehmen Sie bitte dem entsprechenden nachfolgendem Kapitel.

 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie ihre Browser-Einstellung so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Selbstverständlich können Sie Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benutzen Sie bitte die „Hilfe-Einstellung“ in Ihrem Browser.

Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online Erfahrung beeinträchtigt und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

Daten der Seitenaufrufe

Bei Aufruf einzelner Seiten und deren Angebote werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei anonymisiert gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Im Einzelnen werden von dieser Website über jeden Abruf folgende Informationen gespeichert:

  • Fehlermeldungen
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • anfragende Domain.

Personenbezogene Daten werden dabei nicht gespeichert. Diese Website verwendet diese Informationen ausschließlich, um die Internetseite ständig zu verbessern, zu aktualisieren und somit die Attraktivität der Angebote zu erhöhen.

Datenverarbeitung außerhalb der EWG

Abgesehen von der Verarbeitung durch Google Maps und Google Analytics, senden wir die Daten nicht wissentlich an irgendwelche Server außerhalb der EU. Bedingt durch die Natur des Internets lässt sich aber niemals vorhersagen, über welche Server Ihre Daten übertragen werden. Somit ist nicht ausgeschlossen, dass Ihre Daten über Staaten außerhalb der EWG geleitet werden. Auf diesen Vorgang haben wir keinen Einfluss.

Einbindung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung).

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und URLs der aufgerufenen Webseiten) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort auch gespeichert. Wir -die NeoMove GmbH – speichern keine Ihrer Daten, die im Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.

Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns -die NeoMove GmbH- zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software (bspw. bei Safari, Google-Chrome, Microsoft Internet Explorer oder Firefox) verhindern.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Google Analytics auf dieser Website auch verhindern, indem Sie auf untenstehenden Link klicken.  Es wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html .

GOOGLE ADWORDS

Wir nutzen auf unserer Webseite mit Google AdWords ein Online-Werbeprogramm der Google Inc. Dabei wird auch das Conversion-Tracking eingesetzt. Mit diesem Tool setzt Google AdWords ein Cookie auf Ihrem PC, wenn Sie über eine Google-Werbeanzeige auf unsere Webseite kommen. Das Cookie hat nach 30 Tagen keine Gültigkeit mehr. Es dient keiner persönlichen Rückverfolgbarkeit. Besuchen Sie als Nutzer unsere Webseite und das Cookie arbeitet noch, wird für uns gemeinsam mit Google erkennbar, dass Sie auf die entsprechende Anzeige geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Dabei wird jedem Google AdWords-Kunden ein anderes Cookie zugewiesen. Cookies sind so nicht über die Webseiten der AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit den durch Conversion-Cookies eingeholten Daten werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden erstellt. Wir als Kunden erfahren so die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige reagiert haben und dann zu einer Webseite durchgeleitet wurden, die mit einem Conversion-Tracking-Tag versehen wurde. Wir erhalten bei diesem Vorgang keine Informationen, mit denen wir Sie als Nutzer persönlich identifizieren könnten. Sollten Sie das Tracking-Verfahren ablehnen, lässt sich das Cookie des Google-Conversion-Trackings über Ihren Internet-Browser deaktivieren. Nutzen Sie gegebenenfalls die Hilfe-Funktion des Browsers für weitere Informationen. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen von Google erfahren Sie unter http://www.google.de/policies/privacy/ .

GOOGLE ANALYTICS REMARKETING

Wir setzen auf unserer Webseite die Remarketing-Funktion der Google Inc. ein. Mit dieser Funktion präsentieren wir gemeinsam mit Google unseren Besuchern angepasste und interessenbezogene Werbeanzeigen. Dabei werden auf Ihrem Rechner Cookies gesetzt. Das sind Textdateien, die Nutzers beim Aufruf von Seiten wiedererkennen und so eine interessengerechte Werbung im gesamten Google-Netzwerk möglich machen. Google verneint in diesem Zusammenhang die Erhebung von personenbezogenen Daten und stellt nach eigenen Angaben auch keine Verbindungen zu anderen Google-Services her. Sie können die Remarketing-Funktion von Google unterbinden, indem Sie entsprechende Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads durchführen. Weiterhin lässt sich der Einsatz von Cookies über http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp oder durch geänderte Einstellungen in Ihrem Browser deaktivieren. Nutzen Sie gegebenenfalls dessen Hilfe-Funktion. Näheres zum Google Remarketing und der allgemeinen Datenschutzerklärung von Google erfahren Sie unter: http://www.google.com/privacy/ads/ .

INSTAGRAM PLUGIN

Wir binden auf unserer Webseite auch Funktionen des Online-Dienstes Instagram ein. Anbieter dieser Funktionen ist die Instagram Inc. Sie ist ansässig in den USA, CA 94025, 1601 Willow Road, Menlo Park. Der Instagram-Button ermöglicht Ihnen bei Besuch unserer Seiten eine Verlinkung mit Ihrem Instagram-Account, sofern Sie bei Instagram eingeloggt sind. Instagram erhält so die Informationen zu Ihrem Besuch auf unserer Webseite und kann diesen Besuch Ihrem Instagram-Profil zuweisen. Wir haben dabei weder vom Inhalt der übermittelten Informationen, noch von deren Nutzung durch Instagram Kenntnis. Sie finden weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung durch Instagram in der Instagram-Datenschutzerklärung unter http://instagram.com/about/legal/privacy/.

TWITTER PLUGIN

Wir nutzen auf unserer Webseite auch Funktionen des Mikrobloggingdienstes Twitter. Betreiber von Twitter ist Twitter Inc. Die US-amerikanische Firma ist ansässig in den USA, San Francisco, CA 94103, 1355 Market St, Suite 900. Hauptfunktion von Twitter ist die „Tweet-Funktion“. Nutzen Sie diese über unsere Internetseite, findet eine Verknüpfung mit Ihrem Twitter-Account statt. Es kann zum Datenaustausch mit anderen Nutzern kommen und zur Übertragung von Daten an Twitter. Wir erhalten keine Kenntnis von dem Inhalt der an Twitter gesendeten Daten, noch werden wir über deren Nutzung in Kenntnis gesetzt. Informieren Sie sich zu diesen Fragen unter http://twitter.com/privacy. Dort finden Sie die ausführliche Datenschutzerklärung von Twitter. Weiterhin bietet Ihnen die Plattform die Möglichkeit, über http://twitter.com/account/settings Ihre Datenschutzeinstellungen selbst zu gestalten.

XING-PLUGIN

Wir nutzen auf unserer Webseite Funktionen von XING, einem Netzwerk, das insbesondere professionelle Kontakte seiner Mitglieder fördern möchte. Anbieter dieses Netzwerkes ist die XING AG. Sie ist ansässig in der Dammtorstraße 29-32 in 20354 Hamburg. Wird eine unserer Seiten abgerufen, die XING-Funktionen aufweist, entsteht eine Verbindung zu XING-Servern. Wir haben keine Kenntnis darüber, dass XING personenbezogene Daten speichert. XING wertet nach unserem Kenntnisstand keine IP-Adressen aus und speichert diese auch nicht. Wenn Sie weitere Informationen zum XING-Datenschutz erhalten möchten, können Sie die XING-Datenschutzerklärung mit dem Link https://www.xing.com/app/share?op=data_protection abrufen. Dort erfahren Sie auch mehr zum XING-Share-Button.

Einbindung von Google Maps

Wir bieten Ihnen eine bequeme Möglichkeit, um die Anfahrt zu unserem Unternehmen zu planen. Hierfür verlinken wir auf Google Maps. Sobald Sie dem Link folgen, wird Ihre IP-Adresse an Google gesendet. Dies ist ein US-Amerikanisches Unternehmen; insofern werden Daten ins außereuropäische Ausland gesendet. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps„.

Formulardaten

Soweit Sie Formulare auf dieser Internetseite benutzen, werden Sie aufgefordert, bestimmte persönliche Daten (wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Post- oder E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.) durch Eingabe in dieses Formular zu übertragen. Soweit Sie diese Formulare nutzen, verwendet NeoMove die erhaltenen Daten ausschließlich zu dem mit dem Formular gewünschten Zweck. Soweit in diesem Formular die Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgt, lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bitte sorgfältig. Eine Weitergabe, ein Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist (z.B. Weitergabe im Rahmen einer Kreditkartenbestellung an den Kreditkartengeber).

Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weitergegeben.

Vor der Veranstaltung, für die der Nutzer ein Ticket, Startplatz, Produkt oder eine Dienstleistung erworben hat, wird die NeoMove GmbH dem Nutzer gegebenenfalls per E-Mail weitere Informationen über diese Veranstaltung (z.B. Anfahrtswege und Parkmöglichkeiten) zusenden.

Die im Zusammenhang mit dem Bestellvorgang erhaltenen Informationen werden außerdem genutzt, um (1) dem Nutzer einen Newsletter zuzusenden, (2) diesen zukünftig darüber zu informieren, wenn gleiche oder ähnliche Veranstaltungen wie die, für der Nutzer ein Ticket, Startplatz, Produkt oder Dienstleistung erworben hat, stattfinden, und (3) Bestandskunden und Newsletter-Abonnenten im Fall des Abbruchs eines Bestellvorgangs per E-Mail an die nicht abgeschlossene Bestellung zu erinnern, sofern der Nutzer dem nicht widersprochen hat. Nichtkunden erhalten den Newsletter nur im Falle der Registrierung hierfür.

Nutzer, die sich aktiv für den Newsletter registriert haben, können sich über den Link im Newsletter oder per E-Mail an info@neomove.de jederzeit mit Wirkung für die Zukunft vom Newsletter abmelden.

Sie haben das Recht, eine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Soweit keine gesetzlichen Gründe (Aufbewahrungspflichten etc.) entgegenstehen erfolgt eine Löschung oder Sperrung unverzüglich.

 Externe Anbieter

Innerhalb der Website können sich Links zu den Seiten anderer Anbieter befinden. Da die NeoMove GmbH auf diese Websites keinen Einfluss hat, wird dem Nutzer empfohlen, sich nach den dort gegebenenfalls bereitgehaltenen Informationen zum Datenschutz zu erkundigen. Die NeoMove GmbH übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten.

 Nutzung Plugins

 Auf der Website werden sog. Social Plug-ins des sozialen Netzwerkes facebook.com bereitgehalten. Betreiberin des Netzwerkes ist Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (im Folgenden “Facebook”). Bei Aufruf einer Seite des Ticketshops, die ein Social Plug-in (bspw. den Like-Button) enthält, baut der Browser des Nutzers eine Verbindung zu den Servern von Facebook auf und die für die Social Plugins erforderlichen Inhalte werden geladen, soweit der Nutzer zuvor den Button „Social Media aktivieren“ klickt. Facebook erhält dabei die vom Nutzer aufgerufene Webadresse des Ticketshops, Datum und Zeit des Aufrufs sowie die IP-Adresse des Nutzers. Ist der Nutzer zeitgleich bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Seitenbesuch dem Facebook-Konto des Nutzers zuordnen. Betätigt der Nutzer den Like-Button auf der Website wird auch diese Information an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Ist der Nutzer der Website kein Mitglied von Facebook, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook die entsprechende IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert, soweit der Nutzer den Button „Social Media aktivieren“ klickt. Die NeoMove GmbH hat keinen Einfluss auf den Inhalt der Plug-ins und die Informationsübermittlung an Facebook. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers sind den Facebook-Datenschutzrichtlinien (zu finden unter http://www.facebook.com/policy.php) zu entnehmen.

Sicherheitshinweis

Sollten Sie mit uns per Email in Kontakt treten wollen, so weist NeoMove Sie darauf hin, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. NeoMove empfiehlt Ihnen daher, vertrauliche Informationen über den Postweg zu übermitteln.

Bei der Bereitstellung dieses Internetangebots können Java-Applets, Active-X-Controls und Java-Script verwendet werden. Falls Sie sich aus Sicherheitsgründen diese Hilfsprogramme bzw. aktiven Inhalte nicht nutzbar machen wollen, sollten Sie die entsprechende Einstellung Ihres Browsers deaktivieren.

Bei der Nutzung unserer Dienstleistung MemoryBoxx bestätigen Sie im ersten Schritt unsere Datenschutzerklärung und willigen ein, dass die Bilder für die o.g. Social Media Tools sowie auf unseren Websiten genutzt werden dürfen.

Verschlüsselung

Unsere Internetpräsenzen können nur SSL-verschlüsselt genutzt werden. Somit werden alle Ihre Eingaben verschlüsselt zu unserem Webserver übertragen. Diese Daten können also durch unbefugte Personen nicht eingesehen werden. Unser E-Mail Server beherrscht die TLS-Verschlüsselung. Sofern auch Ihr E-Mail Provider die TLS-Verschlüsselung anwendet, so können Sie mittels verschlüsselter E-Mails mit uns kommunizieren, ohne dass Sie hierfür irgendeinen Aufwand betreiben müssten.

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen