Plane deinen Lauf

Hier erfährst Du alles, was Du für deinen Lauf wissen musst! Neben einer interaktiven Streckenkarte kannst Du hier alle Informationen zur Strecke und zur Versorgung gesondert für Deinen Lauf abrufen.
Was befindet sich in meinen Unterlagen, wo bekomme ich diese und wie funktioniert die Abholung und der Versand. Alle Antworten auf diese Fragen findest Du ebenfalls hier.
Darüber hinaus könnt Ihr euch alle Informationen zur sportmedizinischen Untersuchung ansehen.

Interaktive Streckenkarten

Streckeninfos

Marathon

Gelaufen wird 4x der 10,5-km-Rundkurs (siehe Grafik). Start und Ziel befinden sich am Geropark.

Der Start befindet sich auf der „Speicker Straße“ am südöstlichen Rand des Geroparks, das Ziel am Ende der „Lüpertzender Straße“. Die Strecke führt quer durch das Stadtgebiet von Mönchengladbach u.a. an der „Alten Ulme“, am „Alter Markt“ und am „Schillerplatz“ vorbei.

Die Strecke ist nach den Richtlinien des DLV amtlich vermessen und „bestenlistentauglich“.

Marathon 4er-Staffel

Gelaufen wird 4x der 10,5-km-Rundkurs (siehe Grafik). Start und Ziel befinden sich am Geropark.

Der Start befindet sich auf der Speicker Straße am südöstlichen Rand des Geroparks, das Ziel am Ende der „Lüpertzender Straße“. Die Strecke führt quer durch das Stadtgebiet von Mönchengladbach u.a. an der „Alten Ulme“, am „Alter Markt“ und am „Schillerplatz“ vorbei.

Die Wechselzone befindet sich nach dem Startbereich rechts auf der „Hittastraße“.

Halbmarathon

Gelaufen wird 2x der 10,5-km-Rundkurs (siehe Grafik). Start und Ziel befinden sich am Geropark.

Der Start befindet sich auf der „Speicker Straße“ am südöstlichen Rand des Geroparks, das Ziel am Ende der „Lüpertzender Straße“. Die Strecke führt quer durch das Stadtgebiet von Mönchengladbach u.a. an der „Alten Ulme“, am „Alter Markt“ und am „Schillerplatz“ vorbei.

Die Strecke ist nach den Richtlinien des DLV amtlich vermessen und „bestenlistentauglich“.

Halbmarathon 2er-Staffel

Gelaufen wird 2x der 10,5-km-Rundkurs (siehe Grafik). Start und Ziel befinden sich am Geropark.

Der Start befindet sich auf der „Speicker Straße“ am südöstlichen Rand des Geroparks, das Ziel am Ende der „Lüpertzender Straße“. Die Strecke führt quer durch das Stadtgebiet von Mönchengladbach u.a. an der „Alten Ulme“, am „Alter Markt“ und am „Schillerplatz“ vorbei.

Die Wechselzone befindet sich nach dem Startbereich rechts auf der „Hittastraße“.

10km Lauf

Gelaufen wird der 10-km-Rundkurs (siehe Grafik). Start und Ziel befinden sich am Geropark.

Der Start befindet sich auf der „Speicker Straße“ am südöstlichen Rand des Geroparks, das Ziel am Ende der „Lüpertzender Straße“. Die Strecke führt quer durch das Stadtgebiet von Mönchengladbach u.a. an der „Alten Ulme“, am „Alter Markt“ und am „Schillerplatz“ vorbei.

Die Strecke ist nach den Richtlinien des DLV amtlich vermessen und „bestenlistentauglich“.

10-km 2er-Staffel

Gelaufen wird der 10-km-Rundkurs (siehe Grafik). Start und Ziel befinden sich am Geropark.

Der Start befindet sich auf der „Speicker Straße“ am südöstlichen Rand des Geroparks, das Ziel am Ende der „Lüpertzender Straße“. Die Strecke führt quer durch das Stadtgebiet von Mönchengladbach u.a. an der „Alten Ulme“, am „Alter Markt“ und am „Schillerplatz“ vorbei.

Die Wechselzone befindet sich auf der Lindenstraße am Wasserturm.

Kids-Run

Der Start befindet sich auf der „Speicker Straße“ am südöstlichen Rand des Geroparks, das Ziel am ersten Quickspot am Santander Platz.

Die Strecke verläuft entlang der „Speicker Straße“ und „Hittastraße“. Über die „Aachener Straße“ gelangen die Kids auf den „Santander Platz“, wo sich das Ziel befindet.

Bambini-Run

Der Start befindet sich auf der „Speicker Straße“ am südöstlichen Rand des Geroparks, das Ziel am Ende der „Lüpertzender Straße“.

Die Strecke verläuft entlang der „Speicker Straße“ in Richtung Osten. Über die „Bleichstraße“ gelangen die Bambinis auf die „Lüpertzender Straße“, wo sich das Ziel befindet.

Straßenverlauf

Höhenprofil

Höhenprofil Santander Marathon Mönchengladbach

Versorgung

Ca. alle 2,5 km sind Verpflegungsstellen für alle Teilnehmer eingerichtet. Eine detaillierte Auflistung findet Ihr in der Übersicht Eures Wettbewerbs. Insgesamt sind entlang der Strecke fünf Versorgungsstationen eingerichtet.

Die Verpflegungen werden immer in gleicher Reihenfolge gereicht: Eigenverpflegung – Wasser – Isogetränk – Cola – Obst – Gel/Riegel – Wasserwannen. Dabei werden Getränke in Pappbechern ausgegeben.

Ca. 100 Meter vor jeder Verpflegungsstation werden diese mit einem großen Schild angekündigt.

Am Ende der Verpflegungsstationen befindet sich stets die Erste Hilfe, zudem befinden sich an den Punkten Karmannsstraße, Annastraße und Bismarckstraße abschließend immer mobile Toiletten. Diese sind zusätzlich in ausreichendem Maße im Start- und Zielbereich eingerichtet.

Bitte beachtet, dass es besonders beim Start zu längeren Wartezeiten bei den Toiletten kommen kann und plant diese Zeit mit ein!

Verpflegungspunkte

Marathon

START

Ihr startet auf der Speicker Straße und lauft in Richtung Westen.

KM 1,0/11,6/22,2/32,8

Unmittelbar nach dem ersten Quickspot vor dem Gebäude der Santander Consumer Bank AG befindet sich die erste Verpflegungsstation. Hier werdet Ihr mit Wasser, Isodrinks, Cola, Obst, Gels/Riegeln und Wasserwannen versorgt. Zudem findet Ihr hier erstmals Eure Eigenverpflegung und Toiletten.

KM 2,5/13,1/23,7/34,3

Die zweite Verpflegungsstation erreicht Ihr nach 2,5 km auf der linken Seite des Hamerwegs. An der kleinsten aller Verpflegungsstationen bekommt Ihr ausschließlich Wasser gereicht.

KM 4,3/14,9/25,5/36,1

Aber schon nach weiteren 1,8 km befindet sich in der Nähe des Quickspots der Alten Ulme die dritte Verpflegungsstation. Am Ende der Annastraße wird auf der linken Seite alles gereicht, was das Läuferherz begehrt. Neben Toiletten
findet Ihr hier erneut Wasserwannen sowie Wasser, Isodrinks, Cola, Obst und Gels/Riegel.

KM 6,6/17,2/27,8/38,4

Im Herzen der Stadt angekommen, erwartet Euch am Alten Markt eine weitere Verpflegungsstation, wo
Wasser gereicht wird. Zudem findet Ihr dort Eure Eigenverpflegung und Wasserwannen. Hier könnt Ihr den in den Startunterlagen
enthaltenden Schwamm für eine kleine Erfrischung nutzen.

KM 9,1/19,7/30,3/40,9

Nach dem Quickspot am Schillerplatz befindet sich auf der Bismarckstraße ein weiterer Verpflegungspunkt.
Hier können die leeren Energiespeicher mit Wasser, Isogetränken, Cola und Obst wieder aufgefüllt werden. Auch Wasserwannen und Toiletten findet Ihr an dieser Stelle.

ZIEL

Im Ziel habt Ihr die Möglichkeit neben einem Zielversorgungspaket zusätzlich eine Medaille sowie eine Massage zu erhalten und könnt so Euren Lauftriumph gebührend feiern.

Marathon 4er-Staffel

START

Ihr startet auf der Speicker Straße und lauft in Richtung Westen.

KM 1,0/11,6/22,2/32,8

Unmittelbar nach dem ersten Quickspot vor dem Gebäude der Santander Consumer Bank AG befindet sich die erste Verpflegungsstation. Hier werdet Ihr mit Wasser, Isodrinks, Cola, Obst, Gels/Riegeln und Wasserwannen versorgt. Zudem findet Ihr hier erstmals Toiletten.

KM 2,5/13,1/23,7/34,3

Die zweite Verpflegungsstation erreicht Ihr nach 2,5 km auf der linken Seite des Hamerwegs. An der kleinsten aller Verpflegungsstationen bekommt Ihr ausschließlich Wasser gereicht.

KM 4,3/14,9/25,5/36,1

Aber schon nach weiteren 1,8 km befindet sich in der Nähe des Quickspots der Alten Ulme die dritte Verpflegungsstation. Am Ende der Annastraße wird auf der linken Seite alles gereicht, was das Läuferherz begehrt. Neben Toiletten findet Ihr hier erneut Wasserwannen sowie Wasser, Isodrinks, Cola, Obst und Gels/Riegel.

KM 6,6/17,2/27,8/38,4

Im Herzen der Stadt angekommen, erwartet Euch am Alten Markt eine weitere Verpflegungsstation, wo Wasser gereicht wird. Zudem findet Ihr dort Wasserwannen. Hier könnt Ihr den in den Startunterlagen enthaltenden Schwamm für eine kleine Erfrischung nutzen.

KM 9,1/19,7/30,3/40,9

Nach dem Quickspot am Schillerplatz befindet sich auf der Bismarckstraße ein weiterer Verpflegungspunkt. Hier können die leeren Energiespeicher mit Wasser, Isogetränken, Cola und Obst wieder aufgefüllt werden. Auch Wasserwannen und Toiletten findet Ihr an dieser Stelle.

KM 10,6/21,2/31,8

Die ersten 3 Staffelläufer können sich nach dem Wechsel in den Bereich der Staffelzielversorgung begeben. Dort erhaltet Ihr neben einem Zielversorgungspaket auch eine Medaille.

ZIEL

Im Ziel hat der Schlussläufer die Möglichkeit neben einem Zielversorgungspaket zusätzlich eine Medaille sowie eine Massage zu erhalten.

Halbmarathon

START

Ihr startet auf der Speicker Straße und lauft in Richtung Westen.

KM 1,0/11,7

Unmittelbar nach dem ersten Quickspot vor dem Gebäude der Santander Consumer Bank AG befindet sich die erste Verpflegungsstation. Hier werdet Ihr mit Wasser, Isodrinks, Cola, Obst, Gels/Riegeln und Wasserwannen versorgt. Zudem findet Ihr hier erstmals Eure Eigenverpflegung und Toiletten.

KM 2,5/13,2

Die zweite Verpflegungsstation erreicht Ihr nach 2,5 km auf der linken Seite des Hamerwegs. An der kleinsten aller Verpflegungsstationen bekommt Ihr ausschließlich Wasser gereicht.

KM 4,3/15,0

Aber schon nach weiteren 1,8 km befindet sich in der Nähe des Quickspots der Alten Ulme die dritte Verpflegungsstation. Am Ende der Annastraße wird auf der linken Seite alles gereicht, was das Läuferherz begehrt. Neben Toiletten findet Ihr hier erneut Wasserwannen sowie Wasser, Isodrinks, Cola, Obst und Gels/Riegel.

KM 6,6/17,3

Im Herzen der Stadt angekommen, erwartet Euch am Alten Markt eine weitere Verpflegungsstation, wo Wasser gereicht wird. Zudem findet Ihr dort Eure Eigenverpflegung und Wasserwannen. Hier könnt Ihr den in den Startunterlagen enthaltenden Schwamm für eine kleine Erfrischung nutzen.

KM 9,1/19,8

Nach dem Quickspot am Schillerplatz befindet sich auf der Bismarckstraße ein weiterer Verpflegungspunkt. Hier können die leeren Energiespeicher mit Wasser, Isogetränken, Cola und Obst wieder aufgefüllt werden. Auch Wasserwannen und Toiletten findet Ihr an dieser Stelle.

ZIEL

Im Ziel habt Ihr die Möglichkeit neben einem Zielversorgungspaket zusätzlich eine Medaille sowie eine Massage zu erhalten und könnt so Euren Lauftriumph gebührend feiern.

Halbmarathon 2er-Staffel

START

Ihr startet auf der Speicker Straße und lauft in Richtung Westen.

KM 1,0/11,7

Unmittelbar nach dem ersten Quickspot vor dem Gebäude der Santander Consumer Bank AG befindet sich die erste Verpflegungsstation. Hier werdet Ihr mit Wasser, Isodrinks, Cola, Obst, Gels/Riegeln und Wasserwannen versorgt. Zudem findet Ihr hier erstmals Toiletten.

KM 2,5/13,2

Die zweite Verpflegungsstation erreicht Ihr nach 2,5 km auf der linken Seite des Hamerwegs. An der kleinsten aller Verpflegungsstationen bekommt Ihr ausschließlich Wasser gereicht.

KM 4,3/15,0

Aber schon nach weiteren 1,8 km befindet sich in der Nähe des Quickspots der Alten Ulme die dritte Verpflegungsstation. Am Ende der Annastraße wird auf der linken Seite alles gereicht, was das Läuferherz begehrt. Neben Toiletten findet Ihr hier erneut Wasserwannen sowie Wasser, Isodrinks, Cola, Obst und Gels/Riegel.

KM 6,6/17,3

Im Herzen der Stadt angekommen, erwartet Euch am Alten Markt eine weitere Verpflegungsstation, wo Wasser gereicht wird. Zudem findet Ihr dort Wasserwannen. Hier könnt Ihr den in den Startunterlagen enthaltenden Schwamm für eine kleine Erfrischung nutzen.

KM 9,1/19,8

Nach dem Quickspot am Schillerplatz befindet sich auf der Bismarckstraße ein weiterer Verpflegungspunkt. Hier können die leeren Energiespeicher mit Wasser, Isogetränken, Cola und Obst wieder aufgefüllt werden. Auch Wasserwannen und Toiletten findet Ihr an dieser Stelle.

KM 10,7

Der Startläufer kann sich nach dem Wechsel in den Bereich der Staffelzielversorgung begeben. Dort erhältst du neben einem Zielversorgungspaket auch eine Medaille.

ZIEL

Im Ziel hat der Schlussläufer die Möglichkeit neben einem Zielversorgungspaket zusätzlich eine Medaille  sowie eine Massage zu erhalten.

10km Lauf

START

Ihr startet auf der Speicker Straße und lauft in Richtung Westen.

KM 1,0

Unmittelbar nach dem ersten Quickspot vor dem Gebäude der Santander Consumer Bank AG befindet sich die erste Verpflegungsstation. Hier werdet Ihr mit Wasser, Isodrinks, Cola, Obst, Gels/Riegeln und Wasserwannen versorgt. Zudem findet Ihr hier erstmals Toiletten.

KM 2,5

Die zweite Verpflegungsstation erreicht Ihr nach 2,5 km auf der linken Seite des Hamerwegs. An der kleinsten aller Verpflegungsstationen bekommt Ihr ausschließlich Wasser gereicht.

KM 3,8

Aber schon nach weiteren 1,8 km befindet sich in der Nähe des Quickspots der Alten Ulme die dritte Verpflegungsstation. Am Ende der Annastraße wird auf der linken Seite alles gereicht, was das Läuferherz begehrt. Neben Toiletten findet Ihr hier erneut Wasserwannen sowie Wasser, Isodrinks, Cola, Obst und Gels/Riegel.

KM 6,1

Im Herzen der Stadt angekommen, erwartet Euch am Alten Markt eine weitere Verpflegungsstation, wo Wasser gereicht wird. Zudem findet Ihr dort Wasserwannen. Hier könnt Ihr den in den Startunterlagen enthaltenden Schwamm für eine kleine Erfrischung nutzen.

KM 8,6

Nach dem Quickspot am Schillerplatz befindet sich auf der Bismarckstraße ein weiterer Verpflegungspunkt. Hier können die leeren Energiespeicher mit Wasser, Isogetränken, Cola und Obst wieder aufgefüllt werden. Auch Wasserwannen und Toiletten findet Ihr an dieser Stelle.

ZIEL

Im Ziel habt Ihr die Möglichkeit neben einem Zielversorgungspaket zusätzlich eine Medaille  sowie eine Massage zu erhalten und könnt so Euren Lauftriumph gebührend feiern.

10-km 2er-Staffel

START

Ihr startet auf der Speicker Straße und lauft in Richtung Westen.

KM 1,0

Unmittelbar nach dem ersten Quickspot vor dem Gebäude der Santander Consumer Bank AG befindet sich die erste Verpflegungsstation. Hier werdet Ihr mit Wasser, Isodrinks, Cola, Obst, Gels/Riegeln und Wasserwannen versorgt. Zudem findet Ihr hier erstmals Toiletten.

KM 2,5

Die zweite Verpflegungsstation erreicht Ihr nach 2,5 km auf der linken Seite des Hamerwegs. An der kleinsten aller Verpflegungsstationen bekommt Ihr ausschließlich Wasser gereicht.

KM 3,8

Aber schon nach weiteren 1,3 km befindet sich in der Nähe des Quickspots der Alten Ulme die dritte Verpflegungsstation. Am Ende der Annastraße wird auf der linken Seite alles gereicht, was das Läuferherz begehrt. Neben Toiletten findet Ihr hier erneut Wasserwannen sowie Wasser, Isodrinks, Cola, Obst und Gels/Riegel.

KM 5,1

Nach 5,1 km erreicht der Startläufer die Wechselzone am Wasserturm und kann sich nach dem Wechsel in den Bereich der Staffelzielversorgung begeben. Dort erhältst du neben einem Zielversorgungspaket auch eine Medaille.

KM 6,1

Im Herzen der Stadt angekommen, erwartet Euch am Alten Markt eine weitere Verpflegungsstation, wo Wasser gereicht wird. Zudem findet Ihr dort Wasserwannen. Hier könnt Ihr den in den Startunterlagen enthaltenden Schwamm für eine kleine Erfrischung nutzen.

KM 8,6

Nach dem Quickspot am Schillerplatz befindet sich auf der Bismarckstraße ein weiterer Verpflegungspunkt. Hier können die leeren Energiespeicher mit Wasser, Isogetränken, Cola und Obst wieder aufgefüllt werden. Auch Wasserwannen und Toiletten findet Ihr an dieser Stelle.

ZIEL

Im Ziel hat der Schlussläufer die Möglichkeit neben einem Zielversorgungspaket zusätzlich eine Medaille sowie eine Massage zu erhalten.

Kids-Run

START

Ihr startet auf der Speicker Straße und lauft in Richtung Westen.

ZIEL

Im Ziel am Santander Platz werdet Ihr ausreichend verpflegt. Neben einem Zielversorgungspaket erhaltet Ihr zusätzlich eine Medaille. Nachdem Ihr euch gestärkt habt, könnt Ihr direkt weiter ins Kinderparadies gehen und Euch dort weiter austoben.

Bambini-Run

START

Ihr startet auf der Speicker Straße und lauft in Richtung OSTEN.

ZIEL

Im Ziel an der Lüpertzender Straße werdet Ihr ausreichend verpflegt. Neben einem Zielversorgungspaket gibt es für jedes Kind eine Medaille.

Eigenversorgung

Bitte beachtet, dass die Eigenverpflegung ausschließlich für die Einzelwettbewerbe Marathon und Halbmarathon abgegeben werden kann.
Die Eigenverpflegung kann nur an den Verpflegungsstellen Alter Markt (KM 6,6/17,2/27,8/38,4) und an der Karmannsstraße (KM 1,0/11,6/22,2/32,8) hinterlegt werden.

Die Eigenverpflegung befindet sich stets auf dem ersten Tisch der beiden Verpflegungsstationen.
Die Eigenverpflegung kann im Eigenversorgungs-Zelt mit eindeutiger Beschriftung abgegeben werden. Abgabe bis spätestens 03.06.2017 um 14:00 Uhr.
Beschriftung: Startnummer, Name, Wettbewerb, Location/Ort.
Location/Ort: Die Verpflegungsstellen mit Eigenversorgungsdepots können der Übersicht entnommen werden.

Wir geben unser Bestmögliches, dass die Eigenverpflegung an den entsprechenden Verpflegungsstellen deponiert werden, können dafür jedoch keinerlei Gewähr übernehmen. Zudem können wir nicht garantieren, dass Ihr Eure Eigenverpflegung während des Laufs umgehend findet. Wir sorgen jedoch für eine ausreichende Verpflegung an den jeweiligen Verpflegungsstellen. Was Ihr an welchem Verpflegungsstand bekommt, könnt Ihr der Verpflegungsübersicht entnehmen.

Bitte beachtet, dass wir keine Glasflaschen deponieren können. Diese müssen wir aus Sicherheitsgründen entsorgen.

Startunterlagen


Was befindet sich in meinen Unterlagen, wo bekomme ich diese und wie funktioniert die Abholung und der Versand? Alle Antworten auf diese Fragen findest Du hier.

Inhalt

Beutel, Startnummer, Sicherheitsnadeln, Schwamm, Infoflyer, Timing-Chip (ausschließlich für Staffeln!)

Timing-Chip

Bei den Einzeldisziplinen ist der Timing-Chip in der Startnummer integriert. Die Marathon 4er-Staffel, die Halbmarathon 2er-Staffel und die 10-km 2er-Staffel erhalten einen Timing-Chip inkl. Klettband (am Hand- oder Fußgelenk zu befestigen) oder einen Staffelstab, welche bei den Wechseln zwischen den Staffelteilnehmern übergeben (nicht geworfen) werden. Euren Timing-Chip erhaltet Ihr ausschließlich vor Ort (gegen Vorzeigen der erhaltenden Rechnung oder des Personalausweises)!

Optional buchbar

  • Hochwertiges T-Shirt
    Damen/Herren: 22,50 €
    Kinder: 22,50 € (Kinder bis 16 Jahre erhalten bei einer T-Shirt-Bestellung ein Halstuch gratis)
    Zielzeit-Druck: 8,50 € (Das T-Shirt wird nach dem Lauf zugeschickt)
  • Halstuch: 3,00 €

Finisherschutz (ausschließlich für Einzeldisziplinen!)

Startgeldes (Im Krankheitsfall erhaltet Ihr gegen Abgabe eines ärztlichen Attests bei Abschluss der Versicherung Euer Startgeld zurück. Eine Erstattung der gebuchten Zusatzleistungen ist NICHT möglich!)

Wie bekomme ich meinen Startbeutel?

Abholung: 02.06.2017 von 12-18 Uhr im Eingangsbereich der Santander Consumer Bank AG, Santander Platz 1, 41061 Mönchengladbach)
Abholung: 03.06.2017 von 12 Uhr bis je eine Stunde vor dem Start am Geroweiher im Start- und Zielbereich.
Postversand: Alle Informationen zum Postversand findet Ihr unter Versand.

Versand

Für jeden Teilnehmer besteht neben der Abholung der Startnummernunterlagen vor Ort die Möglichkeit die Startunterlagen per Postversand anzufordern.

  • Versand (Postbrief) 1x Anmeldung: 4,50 € (innerhalb Deutschland)
  • Versand (Postbrief) 2x Anmeldung: 6,00 € (innerhalb Deutschland)
  • Versand ins benachbarte Ausland zusätzlich 2,50 €
  • Wird ein T-Shirt mitbestellt, kommen jeweils noch 1,50 € Versandkosten hinzu.

Staffelteams:
Marathon 4er-Staffel:

  • Versand (Postbrief): 7,50 € (innerhalb Deutschland), 10,00 € (benachbartes Ausland)
  • Je Versandart wird je bestelltes Shirt 1,50 € erhoben.

Halbmarathon 2er-Staffel & 10-km 2er-Staffel:

  • Versand (Postbrief): 6,00 € (innerhalb Deutschland), 8,50 € (benachbartes Ausland)
  • Je Versandart wird je bestelltes Shirt 1,50 € erhoben.

Die Versandoption ist bis zum 07.05.2017 mit der Anmeldung buchbar. Wer den o.g. Versand gebucht hat, bekommt seine Startunterlagen (+ T- Shirt) ab dem 26.05.2017 zugeschickt.

Ausgabe vor Ort

Die Ausgabe vor Ort ist am 02.06.2017 von 12-18 Uhr im Eingangsbereich der Santander Consumer Bank AG (Santander Platz 1, 41061 Mönchengladbach) und am 03.06.2017 ab 12 Uhr geöffnet. Bitte plane am Veranstaltungstag ausreichend Puffer (mind. 1 Stunde) zwischen Abholung und Startschuss ein. Unter Umständen kann es bei der Abholung zu Wartezeiten kommen. Um diese so gering wie möglich zu halten, beachte bitte folgende Punkte:

Prüfe vor der Abholung Deine Teilnehmerdaten auf Fehler (z.B. Vor- und Nachname vertauscht). Die Startnummern sind nach Nachnamen von A bis Z sortiert. Hier geht’s zur offiziellen Teilnehmerliste.

Stelle Dich in die richtige Schlange: Je Wettbewerb gibt es eine separate Ausgabe. Achte auf die Beschilderung.

Halte neben Deinem Namen auch die Bestätigungsmail mit Deiner Startnummer und einen Lichtbildausweis bereit.

Wenn Du außer Deinen eigenen Startunterlagen weitere abholen möchtest, halte bitte folgende Unterlagen bereit: Du benötigst eine unterschriebene Vollmacht sowie die Kopie des Lichtbildausweises des Dritten.

Datenänderungen (z.B. über das persönliche Benutzerkonto) nach dem 07.05.2017 können beim Startnummerndruck nicht mehr berücksichtigt werden. Die Daten bspw. für Urkunden und Ergebnislisten werden am 01.06.2017 letztmalig aktualisiert.
Für Datenänderungen vor Ort wird eine Servicepauschale in Höhe von 5,00 € erhoben.

Eine Übertragung der Startnummer ist nach dem 07.05.2017 aus versicherungstechnischen Gründen nicht mehr möglich.

Ummeldung (Up- & Downgrade)

Ummeldung

Du kannst nicht starten und möchtest Deinen Startplatz gerne weiter geben? Mit deinem Kundenkonto hast Du auch nach der Anmeldung stets Zugriff auf Deine persönlichen Daten und kannst diese beliebig ändern. So kannst Du dort z.B. einfach eine andere Person eintragen, die an Deiner Stelle am Santander Marathon teilnimmt.

Ummeldeschluss 07.05.2017!

Downgrade

Du bist z.B. für den Marathon gemeldet und möchtest nun auf einer kürzeren Distanz wie z.B. Halbmarathon oder 10-km-Lauf starten?

Schreibe uns bis zum 07.05.2017 einfach eine Mail über das Kontaktformular. Bitte gib stets Deinen vollständigen Namen, die Rechnungsadresse sowie die Bestellnummer Deiner Anmeldung an. Das Downgrade tragen wir kostenlos ein, eine Erstattung des Differenzbetrages ist nicht möglich.

Upgrade

Du bist z.B. für den 10-km-Lauf gemeldet und möchtest nun auf einer längeren Distanz wie z.B. Halbmarathon oder Marathon starten? Schreibe uns bis zum 07.05.2017 einfach eine Mail über das Kontaktformular. Bitte gib stets Deinen vollständigen Namen, die Rechnungsadresse sowie die Bestellnummer Deiner Anmeldung an. Wir schicken Dir eine Rechnung über den Differenzbetrag (aktueller Preis des Wettbewerbes – bereits gezahlte Anmeldegebühr = Differenzbetrag) per Mail. Bitte überweise die Rechnung kurzfristig, unter Angabe der ursprünglichen Bestellnummer und neuer Rechnungsnummer und schicke uns zur schnelleren Bearbeitung einen Überweisungsbeleg. Die Ummeldung wird erst nach dem Geldeingang und buchhalterischer Erfassung eingetragen.

Fristen

Datenänderungen und Ummeldungen können bis zum 07.05.2017 kostenlos eingetragen werden.
Danach sind Änderungen (Down- oder Upgrade) nur noch gegen eine Gebühr von 5,00 € möglich. Eine Startplatzübertragung ist nach dem 07.05.2017 leider nicht mehr möglich.

Ein Down- und Upgrade ist nach dem 07.05.2017 nur noch vor Ort und für die Einzelwettbewerbe möglich. Ihr bekommt dann im Nach- und Ummeldezelt eine unpersonalisierte Startnummer gegen die Gebühr von 5,00 € plus den möglichen Differenzbetrag beim Upgrade. Zusätzlich müsst Ihr Eure Startnummer abgeben, die Ihr zuvor erhalten habt. Ansonsten ist ein Down- oder Upgrade leider nicht möglich. Bitte beachtet, dass vor Ort nur eine Barzahlung möglich ist!

Wenn Du Dein Rennen frühzeitig beendest

Wer sich bspw. für den Marathon gemeldet hat, aber bereits nach der zweiten Runde aufgibt bzw. ins Ziel einläuft, wird automatisch disqualifiziert. Eine kurzfristige Ummeldung auf einen kürzeren oder längeren Wettbewerb ist nach dem Lauf nicht möglich!
Entscheide dich daher unbedingt frühzeitig, aber in jedem Fall vor dem Start welche Strecke Du laufen möchtest. Down- und Upgrades sind vor Ort gegen Zahlung des Differenzbetrages (zzgl. Ummeldegebühr von 5,00 €) möglich.

Für die Teilnahme und Wertung zählen allein die Daten in der offiziellen Teilnehmerliste.